In aller Stille

Unter den vielen denkbaren Antworten auf meine vorgestrige Frage, was denn ein Unternehmen tun könne, um den Bedürfnissen auch seiner (eher) introvertiert veranlagten Mitarbeiter Rechnung zu tragen, ist eine der schlichtesten Antworten die:



Richten Sie einen »Raum der Stille« ein.



Im Brandenburger Tor – der Eingang befindet sich unter dem nördlichen Bogen – wurde 1994 ein Raum der Stille eröffnet. Die Idee geht zurück auf den Meditationsraum, den der 1961 verunglückte schwedische UNO-Generalsekretär Dag Hammarskjöld für sich und seine Mitarbeiter im UNO-Gebäude in New York einrichten ließ.





Beispiele für solche »Räume der Stille« finden sich in allen Kulturen der Welt.



Einen solchen Raum einzurichten ist nicht schwierig, eine gute Gelegenheit für gutes Design.



Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken.



Auch wenn die, die sich besonders freuen, in aller Stille Danke sagen.

Verwandte Themen

Bookmark and Share

Vorherige:

Nächste: