Kleine Schritte

In einer Folge von CoachingMails, die ich vor längerer Zeit einmal schrieb, bat ich meine Leser an vier aufeinander folgenden Tagen, sich einmal eine Minute Zeit zu nehmen, um aufzuschreiben, was sie gut können.

Eine Minute, nicht mehr.

Am fünften Tag dann war zu lesen:

Wenn Sie sich heute noch einmal eine Minute Zeit nehmen wollen, um aufzuschreiben, was Sie gut können, dann haben Sie sich insgesamt fünf Minuten auf eine Weise mit sich selbst beschäftigt, die Ihnen gut tut.

Ihr Leben wird sich in diesen fünf Minuten wahrscheinlich nicht radikal verändert haben.

Dennoch: Vielleicht haben Sie eine leichte Ahnung, wie weit Sie kommen könnten, wenn Sie jeden Tag nur einen winzig kleinen Schritt gingen.

Ist die Reise nur lang genug, ist die Länge der Schritte nicht entscheidend.

Entscheidend ist die Richtung, in die Sie gehen.

Nehmen Sie sich heute nur eine dieser Minuten und schreiben Sie auf, was Sie gut können.

Verwandte Themen

Bookmark and Share

Vorherige:

Nächste: