Fortwährend in schriftlichem Kontakt

Ein sich selbst verstärkender Prozess
Sie werden überrascht sein von der ganz besonderen Eigendynamik, die diese Form der Zusammenarbeit entwickeln wird.

Außerordentlich flexibel

  • nicht gebunden an Zeit und Ort
  • asynchron, sodass zwischen Rede und Gegenrede mehr Raum für Reflexion und Veränderung bleibt als bei synchronen Interaktionsformen
  • auch während längerer Auslandsaufenthalte durchführbar

Werde ich mich auf diesem Wege, schreibend, tatsächlich verändern?
Ja, das werden Sie. Tatsächlich ist Schreiben, wie Untersuchungen belegen, noch veränderungswirksamer als Reden.

Was habe ich von Ihnen zu erwarten?
Was Sie von mir nicht zu erwarten haben, sind langatmige philosophische Abhandlungen oder ausschweifenden Welterklärungssermon. Ich lese das, was Sie mir schreiben, sehr aufmerksam und mit professionell geschultem Blick, ich höre das, was Sie sagen, und auf das, was Sie nicht oder zwischen den Zeilen sagen.

Es sind die Fragen, die uns weiterbringen
Ich gebe Ihnen keine Antworten, sondern stelle Ihnen vor allem Fragen. Denn es sind nicht die Antworten, die uns weiterbringen, sondern die Fragen.

Ihre eigenen Antworten finden
Fragen, die Sie sich vielleicht lang schon gestellt haben, Fragen, die Sie sich so nie gestellt hätten, Fragen, die Sie sich nie wirklich beantwortet haben. Manchmal vorsichtig tastend, dann wieder eindeutiger und klar formuliert, hin und wieder herausfordernd und provokativ. Fragen, die Sie Ihre eigenen, die Ihnen gemäßen Antworten finden lassen.

Selbsterkenntnis
Ich achte darauf, dass Sie den roten Faden nicht verlieren und ermuntere Sie, sich im Schreiben Ihrer selbst bewusster zu werden.

Handeln in der wirklichen Welt
Und immer wieder gibt es etwas in der wirklichen Welt zu tun. Hausaufgaben, wenn Sie so wollen, die Ihnen helfen werden, vom Schreiben ins Handeln zu kommen.

Anmeldung
Schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

______
E-Mail-Coaching.de